Corona Hygieneplan

Corona - Hygieneplan (zuletzt aktualisiert am 15.09..2020)

 

 

 

Sehr geehrte Kinder, Eltern und Kursteilnehmer*Innen,

 

für die Kurse, Geburtstagsfeiern und Einzelkontakte habe ich, unter Berücksichtigung der Empfehlungen des Kultusministeriums des Landes Hessen, einen Corona - Hygieneplan erstellt. 

 

Ich bitte Sie dringlich sich, im Interesse von uns allen, an diesen Plan zu halten. 

Bei etwaigen Fragen kontaktieren Sie mich bitte- rechtzeitig- vor Kursbeginn oder vor Ihrem Termin.

 

 

 

Des Weiteren finden Sie auf der Homepage des Bundesministeriums für Gesundheit umfassende Informationen zum Corona- Virus:

 

https://soziales.hessen.de/gesundheit/corona-hessen/coronacenterpage-informationen-und-buergerinnen-und-buerger

 

 

Das Gesundheitsamt Frankfurt ist bei dringenden Fragen, rund um das Corona- Virus, von Montag bis Sonntag- jeweils 9-15 Uhr- unter 069-21277400 für Sie erreichbar.

 

 

Wie immer, notiere ich wer wann im Atelier war. Diese Daten werden, im Fall der Fälle, von mir an das Gesundheitsamt weitergegeben. Dies dient nur und ausschließlich um eine mögliche Infektionskette rückzuverfolgen und somit eventuelle Neuinfektionen zu vermeiden.

Bei Geburtstagsfeiern notiere ich die Adresse der veranstaltenden Familie, diese muss -gegebenenfalls- die Adressen der Gäste weitergeben können.

 

 

Am Eingang zum Atelier sind die Regeln ebenfalls vermerkt.

 

Auch wenn dieses Regelwerk erstmal mächtig wirkt, haben wir dennoch viel Spaß beim Malen und Zeichnen!! ;-)

 

 

 

Corona Regeln für die Kurse

 

 

  1. Bitte kommen Sie und/ oder Ihr Kind nur ins Atelier, wenn Sie sich gesund fühlen.

Bei etwaigen Krankheitsanzeichen, wie z.B. Fieber, Halsschmerzen, trockener Husten, Atemschwierigkeiten, Verlust des Geschmacks- und Geruchssinns, sollten Sie und / oder Ihr Kind zu Hause bleiben.

 

2. Im Atelier dürfen sich nicht mehr als 10 Personen aufhalten. Das heißt, Sie müssen gegebenenfalls vor der Tür warten. Bitte achten Sie auch hier auf den Mindestabstand von mindestens 1,5 m. Fragen bezüglich der Kurse beantworte ich gerne im Anschluß, komme raus oder wir telefonieren.

 

3. Direkt an der Tür gibt es Händedesinfektionsmittel, oder Sie gehen direkt zum Hände waschen.

Dort stehen Ihnen Einmalhandtücher zur Verfügung.

 

4. Seit dem 25.08.2020 besteht im Atelier eine Maskenpflicht. Seit dem 08.09.2020 ist diese aufgehoben.

Das heißt Sie und Ihr Kind hat mit Betreten des Ateliers, für die gesamte Dauer des Kurses, einen Mund- Nasenschutz zu tragen.

Bitte geben Sie Ihrem Kind eine frische Maske mit. Masken sollten generell nach ca. 2 Stunden am Stück, durch eine frische ersetzt werden. 

 

5. Außerdem sollten Sie und/ oder Ihr Kind etwas zum Trinken und einen eigenen Kittel dabei haben. Der gemeinsame Verzehr von Speisen und Getränken ist derzeit leider nicht möglich.

 

6. Im Atelier wird derzeit, soweit witterungsbedingt möglich, andauernd gelüftet. Mindestens jedoch in den Pausen zwischen den Kursen Terminen ( 30 Minuten). 

 

7. Materialien: Bis auf Kreide und Kohle und Ton, können fast alle Materialien, wie gewohnt, genutzt werden. Jedoch behält jeder für die Dauer des Kurses/ Termins sein eigenes Material.

Alles was benutzt wurde bleibt auf dem Tisch liegen, oder wird nach Benutzung in die bereit stehenden Schalen gelegt. Somit ist eine Übersicht über die zu desinfizierenden Materialien gewährleistet.

Alle benutzten Materialien, sowie der Tisch, die Tische, Stühle, Geländer, Türklinken, Lichtschalter, Wasserhahn,Toilette, Schubladengriffe, (…), werden nach jeden Kurs/Termin mit Flächendesinfektionsmittel desinfiziert. Papier wird von mir herausgegeben.

 

8. Die übliche Niesettikette ( Armbeuge) gilt auch im Atelier.

 

9.Kindergartenkinder und Vorschulkinder können derzeit nicht zu Kursen kommen. Jedoch ist ein Einzeltermin mit Mama oder Papa möglich.

 

10. Spielen ist aktuell nur eingeschränkt möglich, dennoch bemühe ich mich auch hier für Möglichkeiten und Abwechslung zu sorgen.

 

11. Ergänzung für Geburtstage und Ferienprogramm:

Auch hier gilt die begrenzte Teilnehmerzahl von 9 Leuten.

Statt einem Geburtstagskuchen sind einzelne Muffins oder Cake Pops geeignet.( Diese werden von Mama oder mir verteilt).

Jedes Kind braucht seine eigene Trinkflasche, kann beschriftet werden.

Einmalgeschirr wird mitgebracht oder von mir gestellt.

Im Ferienprogramm sollte jedes Kind seine eigene Lunchbox und sein eigenes Getränk, sowie Mund- und Nasenschutz und einen Kittel dabei haben.

 

 

 

 

 

 

25.08.2020 Michele John Atelier Farbspiel

 

 

 

 

 

Sie wollen mehr über meine Arbeit erfahren?

Nehmen Sie Kontakt auf, rufen Sie an oder senden mir eine
E-Mail: 
info@atelier-farbspiel-frankfurt.de.

 

 

Das Atelier ist auf die andere Straßenseite umgezogen :

 

Atelier Farbspiel


Eschersheimer

Landstr. 506 
60433 Frankfurt am Main

Telefon: +49 173 2844615

 

 

 

 

Bankverbindung: Michele John / Atelier Farbspiel

 

Frankfurter Sparkasse

 

IBAN: DE07 5005 0201 0200 6191 01

BIC: HELADEF 1822